AGB

English Version see below

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen ToBeOnTop und Onlineshop

  1. Allgemeines

Auf der Webseite www.2bontop.com des Ingenieurbüro Pavlovic (nachfolgend „ToBeOnTop“ genannt) findet der Kunde Angebote zu digitalen Produkten wie Videodateien, Trainingsmaterialien, Online-Büchern oder Hörbüchern und anderen Audiodateien sowie zu physischen Produkten wie DVDs, Büchern und sonstigen Produkten der ToBeOnTop-Referenten/Trainern/Coaches und textbasierte Persönlichkeitsanalysen für Verhandlungen.

Zum Teil verweisen Produktdarstellungen auf Online-Shops anderer Anbieter, bei denen die Produkte erworben werden können. Es gelten dann die jeweiligen Vertragsbedingungen und AGB des Shop-Anbieters.

Für den Kauf von Produkten auf der Webseite www.2bontop.com gelten nachfolgende Bedingungen.

  1. Vertragsschluss // Bezahlung

Der erfolgreiche Abschluss des Bezahlvorganges unter Eingabe der verlangten Angaben durch den Kunden für das von ToBeOnTop oder einem anderen Experten angebotene und vom Kunden ausgewählte Produkt über www.2bontop.com stellt ein Angebot zum Abschluss des Vertrages dar. Der Vertrag gilt als angenommen, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklärt wurde. Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

Die Bezahlung erfolgt über Lastschrifteinzug, Stripe, Kreditkarte, Klickbank oder PayPal.

  1. Bereitstellen der digitalen Produkte

Nach Abschluss des Buchung erhält der Kunde entweder einen individualisierten Zugang zum gebuchten Produkt per E-Mail, oder einen Downloadlink per E-Mail. Der Kunde erwirbt ein einfaches nicht übertragbares Recht zur Nutzung der Produkte für den persönlichen Gebrauch. Die Nutzung durch Dritte ist nicht gestattet.

Digitale Produkte wie Videodateien, Webinare oder manche Audiodateien werden per Online-Streaming zur Verfügung gestellt. In diesem Falle werden keine Dateien auf dem Computer des Kunden gespeichert, sondern sind ausschließlich online konsumierbar. Das bedeutet, dass der Kunde einen ausreichend leistungsstarken Internetzugang benötigt, um das Produkt nutzen zu können.

Andere digitale Produkte wie Text- oder Audiodokumente können heruntergeladen und dauerhaft vom Kunden gespeichert werden. Auch hierfür ist ein Internetzugang notwendig.

4 Hinweis zum Widerrufsrecht

4.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Bei textbasierten Persönlichkeitsanalysen für Verhandlungen verzichtet der Kunde bewusst auf das 14 tägige Widerrufsrecht, da sonst die 24 Stunden Frist zur Lieferung nicht eingehalten werden kann.

Für alle anderen Produkte gilt das Folgende.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Ingenieurbüro Pavlovic
ToBeOnTop
Zeppelinstr. 1
71157 Hildrizhausen
ask@2bontop.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

4.2 Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312b BGB nur gegenüber Verbrauchern. Sofern der Kunde nicht Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, besteht kein Widerrufsrecht.

5 Rechteeinräumung

5.1 Die Produkte von ToBeOnTop sind unter urheber-, marken-, namens- und gegebenenfalls weiteren rechtlichen Gesichtspunkten geschützt. ToBeOnTop räumt dem Kunden an den bezogenen Produkten ein einfaches, nicht ausschließliches, räumlich und zeitlich unbeschränktes nicht übertragbares Nutzungsrecht ein. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Produkte über die in dieser Rechtseinräumung gestattete Nutzung hinaus zu verwerten.

5.2 Es ist nicht zulässig, erworbene Produkte zu konvertieren, zu verändern und im Internet oder anderen Netzwerken entgeltlich oder unentgeltlich weiterzugeben, zur Verfügung zu stellen, zu tauschen und/oder in irgendeiner Weise gewerblich zu nutzen (z. B. Vermietung, Verleih, Verkauf), an Dritte weiterzugeben, oder in veränderter Form öffentlich zugänglich zu machen oder zu verwerten.

5.3 Nutzt ein Dritter unbefugt Nutzungsrechte des Kunden an den Produkten von ToBeOnTop aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, ist er verpflichtet, gegenüber ToBeOnTop und den sonstigen Rechteinhabern etwaige hierdurch entstehende Kosten zu erstatten und/oder Schadensersatzforderungen nachzukommen.

6 Haftungsbeschränkung

6.1 ToBeOnTop haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

6.2 ToBeOnTop haftet auch bei leichter Fahrlässigkeit für die Verletzung einer für die Erreichung des Vertragszweckes wesentlichen Pflicht; in diesem Fall ist die Haftung für unvorhersehbare und vertragsuntypische Folgeschäden ausgeschlossen. Wesentliche Vertragspflichten im vorgenannten Sinne sind die Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

6.3 Von Haftungsbegrenzungen ausgenommen sind Haftungsansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7 Schlussbestimmungen

7.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Geltung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen wird.

7.2 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Stuttgart ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis. Im Übrigen wird immer erst eine ausgerichtliche Einigung angestrebt. Der Rechtsweg sollte immer der letzte Weg sein.

7.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen ToBeOnTop - Buchung von Veranstaltungen, Seminaren, Vorträgen, Coachings oder Consultings

  1. Zustandekommen eines Vertrages & Geltung der AGB

Ein Vertrag zwischen Auftraggeber (Kunde) und dem Ingenieurbüro Pavlovic bzw. ToBeOnTop kommt durch Annahme eines Angebotes durch die jeweils andere Vertragspartei zustande, oder durch einen direkten Erwerb der jeweiligen Leistung/ Coachings im Online-Shop. Der Vertragsschluss kann per Textform (z.B. Brief, E-Mail) erfolgen, oder nachdem die Zahlung online über den Online-shop mit einer der angebotenen Zahlungsarten getätigt wurde. ToBeOnTop wird dem Auftraggeber ein Angebot zur Durchführung der Leistungen als Referent, Trainer, Coach oder Consultant in Textform zusenden, oder über eine Beschreibung auf der jeweiligen Angebots-Seite des Online-Shops zu Verfügung stellen.

Es gelten ausschließlich die AGB von ToBeOnTop. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, es sei denn, dass ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt wurde. Diese AGB gelten auch dann, wenn ToBeOnTop in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen des Auftraggebers seine Leistungen an ihn vorbehaltlos erbringt.

  1. Vergütung

2.1 Alle Angebote verstehen sich als Nettoangebote zuzüglich MwSt. Es sei denn sie sind eindeutig anders gekennzeichnet. Bei Externen-Veranstaltungen fallen zuzüglich Reisekosten (0,69 €/km in eigenem PKW bzw. anfallende Flug-, Bahn- sowie ggfs. Übernachtungskosten) sowie eventuell MwSt an.

2.2. Bei Externen-Veranstaltungen werden die Leistungen von ToBeOnTop zeitnah nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Bei Teilnahme an offenen Seminaren und Veranstaltungen von ToBeOnTop gelten die vereinbarten Zahlungsbedingungen. Rechnungen sind sofort ohne Abzug zu begleichen.

  1. Rücktritt // Stornierung

3.1 Im Falle eines Rücktritts vom Auftrag oder bei Nichtzustandekommen einer Externen-Veranstaltung (Training, Coaching, Consulting), zeigt dies der Auftraggeber ToBeOnTop unverzüglich an.

3.2 Für Stornierungen bis 8 Wochen vor der Externen-Veranstaltung fällt kein Ausfallhonorar an. Bei Stornierungen bis 4 Wochen vor dem Termin sind 50 % des vereinbarten Honorars zu bezahlen. Bei Stornierungen binnen weniger als 4 Wochen fallen 80 % des vereinbarten Honorars an.

3.4 Wenn der Auftraggeber einen für ToBeOnTop akzeptablen Ersatztermin anbietet, fällt kein Ausfallhonorar an. Dies ist jedoch im Einzelfall von ToBeOnTop unter Berücksichtigung berechtigter Interessen des Auftraggebers zu entscheiden.

3.5 Für die Stornierung der Teilnahme an offenen Seminaren und Veranstaltungen fallen bis 4 Wochen vor dem Termin Stornogebühren von 50 % und danach 100 % Stornogebühr an. Gerne kann der Kunde einen Ersatzteilnehmer benennen. Bei Buchung von Jahresprogrammen besteht kein Rücktrittsrecht des Kunden. Jedoch kann der Kunde verpasste Seminare zu anderen Terminen nachholen.

3.6 ToBeOnTop behält sich die Absage von Seminarterminen aus wichtigen Gründen vor. Sollte kein für den Kunden annehmbarer Ersatztermin Zustandekommen, werden bereits bezahlte Seminargebühren erstattet.

3.7 „Online-Coaching/ Einzelcoaching ohne Reisetätigkeit“die im Onlineshop erworben wurden können gemäß der Bedingungen kostenlos bis zu einer Stunde vor dem jeweiligen Termin storniert werden. Bei einer Stornierung kleiner einer Stunde vor dem jeweiligen Termin fallen 50% Stornogebühr an. Verschiebungen von „Online-Coaching/ Einzelcoaching ohne Reisetätigkeit“können bis eine Stunde vor dem Termin kostenlos durchgeführt werden. Danach ist eine Verschiebung nicht mehr möglich.

  1. Rücktritt // Stornierung durch ToBeOnTop // Veranstaltungsausfall

4.1 Falls ein Trainer, Coach oder Consultant von ToBeOnTop wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen nicht verschuldeten Umständen seinen Auftrag nicht wahrnehmen kann, teilt er dies dem Auftraggeber unverzüglich mit.

4.2 Ein weitergehender Schadensersatz ist ausgeschlossen. Dieser Ausschluss gilt nicht bei vorsätzlich oder grob fahrlässigen Verhalten oder im Falle der Verletzung des Lebens, Körper oder Gesundheit des Auftraggebers.

4.3 Bei einem Ausfall des Termins fallen keine Honorare durch ToBeOnTop an.

4.4 Alle offenen Seminar- oder Vortragsveranstaltungen haben eine Mindest- und eine Maximalteilnehmerzahl. Bei einer Überschreitung der maximalen Anzahl an Teilnehmern, entscheidet die Priorität des Eingangs der Anmeldung über die Teilnahme. Eine telefonische Anmeldung zählt hierbei nicht als verbindlich. Im Fall der Überschreitung der maximalen Teilnehmeranzahl wird sich der Veranstalter/ Auftraggeber bemühen, einen Folgetermin anzusetzen und neu zu bewerben. Einen Anspruch auf einen solchen Folgetermin haben die angemeldeten Teilnehmer nicht.

4.5 Sollte die minimale Anzahl an Teilnehmern unterschritten werden, findet die Veranstaltung nicht statt. Die minimale Teilnehmerzahl wird vom Veranstalter/ Auftraggeber bei Vertragsabschluss festgesetzt. Die Absage von Veranstaltungen, z. B. bei Ausfall eines Dozenten, zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens zwei Wochen vor Beginn), Hotelschließung oder höherer Gewalt bleibt vorbehalten. Wir sind bemüht, Absagen oder notwendige Änderungen, insbesondere einen Wechsel des Vortragenden, so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch gewahrt wird. Wechsel des Vortragenden (außer bei Veranstaltungen mit nur einem Vortragenden), unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag. Bei Absage einer Veranstaltung, erstatten wir die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Eventuelle Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren für vom Teilnehmer gebuchte Transportmittel oder Übernachtungskosten werden von ToBeOnTop nicht erstattet.

  1. Technisches Equipment für die Präsentation

5.1 Soweit nichts anderes vereinbart, stellt der Auftraggeber von Externen-Veranstaltungen die notwendige Technik für die Seminare/ Vorträge bereit. Dazu zählen insbesondere ein leistungsstarker Beamer, Leinwand, zwei Flipcharts, Headset und Verstärkeranlage mit Tonabnahmemöglichkeit vom für die Präsentation verwendeten Computer.

5.2 Sollte dies dem Auftraggeber nicht möglich sein, teilt er dies so früh wie möglich der ToBeOnTop mit, so dass eine passende Lösung gefunden werden kann. Gegebenenfalls fallen dann zusätzliche Mietgebühren an, die vom Auftraggeber zu übernehmen sind.

  1. Nutzungs- und Urheberrechte

6.1 Der Auftraggeber wahrt die Urheberrechte von ToBeOnTop sowie ihrer Experten und Vertragsparteien. Dies betrifft insbesondere Präsentation, Unterlagen oder Inhalte, die nur mit schriftliche Einwilligung von ToBeOnTop vervielfältigt, verbreitet oder zur internen sowie öffentlichen Wiedergabe oder der öffentlichen Zugänglichmachung genutzt werden dürfen.

6.2 Insbesondere das Bereitstellen der Inhalte auf öffentlich zugänglichen Plattformen wie der Firmenhomepage, Youtube etc. ist ohne schriftliche Einwilligung von ToBeOnTop zu unterlassen.

6.3 Ein Aufnehmen der Veranstaltung in Ton, Bild oder Film ist nur mit schriftlicher Genehmigung von ToBeOnTop gestattet.

6.4 Der Kunde erwirbt keinerlei Rechte, die Inhalte der Trainings, Coachings oder Consultings sowie Schulungs- oder Informationsmaterial kommerziell zu nutzen, zu kopieren, digital zu vervielfältigen oder Dritten anderweitig ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von ToBeOnTop zugänglich zu machen. Es ist dem Kunden untersagt, Seminarinhalte ganz oder in Teilen zu reproduzieren.

6.5 Werden Veranstaltungen von ToBeOnTop gefilmt, so willigt der Kunde für alle gegenwärtig bekannten und zukünftig bekanntwerdenden Medienformen unwiderruflich und unentgeltlich darin ein, dass ToBeOnTop berechtigt ist, Bild- und/oder Tonaufnahmen seiner Person auf der jeweiligen Veranstaltung zu erstellen, vervielfältigen, senden oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Medien, auch zum Zwecke der Bewerbung von Veranstaltungen, zu nutzen.

  1. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand, Schlussabstimmungen

7.1 Für die Bedingungen und deren Durchführung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

7.2 Ist der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Stuttgart ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis. Im Übrigen wird immer erst eine ausgerichtliche Einigung angestrebt. Der Rechtsweg sollte immer der letzte Weg sein.

7.3 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Textform.

7.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der Übrigen nicht hierdurch berührt. Die Parteien verpflichten sich für diesen Fall eine Regelung zu treffen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.

Stand: 31.12.2018

 

English Version

General Terms and Conditions (GTC) ToBeOnTop and Onlineshop

  1. General

On the website www.2bontop.com of the Engineering Office Pavlovic (hereinafter called "ToBeOnTop") the customer finds offers for digital products such as video files, training materials, online books or audio books and other audio files as well as for physical products such as DVDs, books and other products of the ToBeOnTop speakers / trainers / coaches and text-based personality analyses for negotiations.

Some product presentations refer to online shops of other providers where the products can be purchased. The respective contractual conditions and general terms and conditions of the shop provider shall then apply.

The following conditions apply to the purchase of products from the website www.2bontop.com.

  1. Conclusion of Contract / Payment

The successful completion of the payment process by entering the requested data by the customer for the product offered by ToBeOnTop or another expert and selected by the customer via www.2bontop.com constitutes an offer to conclude the contract. The contract is considered accepted if the rejection has not been declared within 14 days. Amendments and/or supplements to the contract must be made in writing.

Payment shall be made by direct debit, Stripe, credit card, click bank or PayPal.

  1. Providing the digital products

After completion of the booking, the customer receives either an individualised access to the booked product by e-mail, or a download link by e-mail. The customer acquires a simple non-transferable right to use the products for personal use. Use by third parties is not permitted.

Digital products such as video files, webinars or some audio files are made available via online streaming. In this case, no files are stored on the customer's computer, but can only be consumed online. This means that the customer needs sufficiently powerful Internet access to use the product.

Other digital products such as text or audio documents can be downloaded and permanently stored by the customer. Internet access is also required for this.

4 Note on the Right of Revocation

4.1 Cancellation Policy

Right of Withdrawal

In the case of text-based personality analyses for negotiations, the customer deliberately waives the 14-day right of withdrawal, as otherwise the 24-hour deadline for delivery cannot be met.

The following applies to all other products.

You can revoke your contractual statement within 14 days without giving reasons in writing (eg letter, or e-mail). The period begins after receipt of this instruction in text form, but not before conclusion of the contract and also not before fulfilment of our duties to inform according to article 246 § 2 in connection with § 1 Abs. 1 and 2 EGBGB as well as our duties according to § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in connection with article 246 § 3 EGBGB. The timely dispatch of the revocation is sufficient to comply with the revocation period.

The revocation is to be addressed to:

Ingenieurbüro Pavlovic

ToBeOnTop

Zeppelin Street 1

71157 Hildrizhausen, Germany

ask@2bontop.com

Revocation Consequences

In the event of an effective revocation, the services received by both parties shall be returned and any benefits derived (e.g. interest) shall be surrendered. If you are unable to return the goods or services received in whole or in part, or can only return them in a deteriorated condition, you must compensate us for the loss in value. This can lead to the fact that you must fulfill the contractual payment obligations for the period up to the revocation nevertheless. Obligations to reimburse payments must be fulfilled within 30 days. The period begins for you with the dispatch of your declaration of revocation, for us with its receipt.

Special notes

Your right of withdrawal expires prematurely if the contract is completely fulfilled by both parties at your express request before you have exercised your right of withdrawal.

  • End of the revocation instruction –

4.2 According to § 312b BGB, a right of revocation exists only vis-à-vis consumers. If the customer is not a consumer within the meaning of § 13 BGB, there is no right of withdrawal.

5 Granting of Rights

5.1 The products of ToBeOnTop are protected under copyright, trademark, name and other legal aspects. ToBeOnTop grants the customer a simple, non-exclusive, spatially and temporally unrestricted, non-transferable right of use to the products purchased. The customer is not entitled to exploit the products beyond the use permitted in this granting of rights.

5.2 It is not permitted to convert, modify and pass on, make available, exchange and/or commercially use in any way (e.g. rental, rental, sale), to pass on to third parties, or to make publicly accessible in modified form or to utilize purchased products on the Internet or other networks, either against payment or free of charge.

5.3 If a third party makes unauthorized use of the Customer's rights to use the products of ToBeOnTop for reasons for which the Customer is responsible, he is obliged to reimburse ToBeOnTop and the other rights holders for any costs incurred thereby and/or to meet claims for damages.

6 Limitation of Liability

6.1 ToBeOnTop is liable for intent and gross negligence.

6.2 ToBeOnTop is also liable in case of slight negligence for the violation of an essential obligation for the achievement of the purpose of the contract; in this case the liability for unforeseeable and contract-untypical consequential damages is excluded. Essential contractual obligations in the aforementioned sense are those obligations whose fulfilment is essential for the proper execution of the contract and on whose observance the customer may regularly rely.

6.3 Liability claims for damages resulting from injury to life, body or health are excluded from liability limitations.

7 Final provisions

7.1 The law of the Federal Republic of Germany applies, whereby the validity of the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods is excluded.

7.2 If the customer is a merchant, legal entity under public law or special fund under public law, Stuttgart shall be the exclusive place of jurisdiction for all disputes arising from the contractual relationship. In all other respects, an agreement shall always be sought first. The legal way should always be the last way.

7.3 Should individual provisions of these GTC be or become invalid, this shall not affect the validity of the remaining provisions.

General Terms and Conditions (GTC) ToBeOnTop - Booking of Events, Seminars, Lectures, Coachings or Consultings

  1. Conclusion of a contract & validity of the GTC

A contract between the client (customer) and the Ingenieurbüro Pavlovic or ToBeOnTop is concluded by the acceptance of an offer by the other contracting party or by a direct purchase of the respective service/coaching in the online shop. The contract can be concluded in text form (e.g. letter, e-mail), or after payment has been made online via the online shop using one of the payment methods offered. ToBeOnTop will send the client an offer to carry out the services as a speaker, trainer, coach or consultant in text form, or provide a description on the respective offer page of the online shop.

The terms and conditions of ToBeOnTop apply exclusively. Conflicting or deviating conditions of the client will not be accepted, unless their validity has been explicitly agreed in writing or in text form. These GTC shall also apply if ToBeOnTop provides its services to the client without reservation in knowledge of conflicting or deviating conditions of the client.

  1. Remuneration

2.1 All offers are to be understood as net offers plus VAT. Unless they are clearly marked otherwise. In the case of external events, travel costs (0.69 €/km in your own car or flight, train and possibly overnight costs) and possibly VAT will be added.

2.2 For external events the services of ToBeOnTop will be invoiced shortly after the event. For participation in open seminars and events of ToBeOnTop the agreed terms of payment apply. Invoices are to be paid immediately without deduction.

  1. Withdrawal / Cancellation

3.1 In the event of a cancellation of the order or in the event that an external event (training, coaching, consulting) does not take place, the client shall notify ToBeOnTop immediately.

3.2 For cancellations up to 8 weeks before the external event there is no cancellation fee. For cancellations up to 4 weeks prior to the date, 50% of the agreed fee shall be payable. For cancellations within less than 4 weeks, 80% of the agreed fee will be charged.

3.4 If the client offers an alternative date acceptable for ToBeOnTop, no cancellation fee will be charged. However, this has to be decided in individual cases by ToBeOnTop taking into account the legitimate interests of the client.

3.5 For the cancellation of the participation in open seminars and events up to 4 weeks before the date cancellation fees of 50 % and thereafter 100 % cancellation fee apply. The customer is welcome to nominate a substitute participant. The customer has no right of withdrawal when booking annual programmes. However, the customer can make up missed seminars on other dates.

3.6 ToBeOnTop reserves the right to cancel seminar dates for important reasons. If no alternative date acceptable to the customer is made, already paid seminar fees will be refunded.

3.7 "Online coaching / individual coaching without travel activity" purchased in the online shop can be cancelled according to the conditions free of charge up to one hour before the respective date. Cancellation less than one hour before the respective date will incur a cancellation fee of 80%. Postponements of "online/individual coaching without travel" can be made free of charge up to one hour before the appointment. After that, a postponement is no longer possible.

  1. Cancellation / Cancellation by ToBeOnTop / Event cancellation

4.1 If a trainer, coach or consultant of ToBeOnTop is unable to carry out his assignment due to force majeure, illness, accident or other circumstances beyond his control, he shall inform the client immediately.

4.2 Further damages are excluded. This exclusion does not apply in the case of intentional or grossly negligent conduct or in the case of injury to the life, body or health of the client.

4.3 In case of failure of the appointment, no fees will be charged by ToBeOnTop.

4.4 All open seminar or lecture events have a minimum and a maximum number of participants. If the maximum number of participants is exceeded, the priority of the receipt of the application decides on the participation. A telephone registration does not count as binding. In the event that the maximum number of participants is exceeded, the organizer/client will endeavour to set a follow-up date and to re-apply. The registered participants are not entitled to such a follow-up date.

4.5 If the minimum number of participants is not reached, the event will not take place. The minimum number of participants shall be determined by the organiser/client upon conclusion of the contract. The cancellation of events, e.g. in the event of the absence of a lecturer, insufficient number of participants (at the latest two weeks before the start of the event), hotel closures or force majeure is reserved. We endeavour to notify cancellations or necessary changes, in particular a change of lecturer, as early as possible. We expressly reserve the right to make changes to the programme, provided that this preserves the overall character of the event. A change of lecturer (except for events with only one lecturer), minor changes in the course of the event or a reasonable relocation of the venue shall not entitle the participant to a price reduction or to withdraw from the contract. If an event is cancelled, we will refund the participation fee paid. Further claims are excluded. Possible cancellation or rebooking fees for means of transport or accommodation booked by the participant will not be refunded by ToBeOnTop.

  1. Technical Equipment for the Presentation

5.1 Unless otherwise agreed, the client of external events shall provide the necessary technology for the seminars/lectures. This includes in particular a powerful beamer, screen, two flipcharts, headset and amplification system with sound pickup from the computer used for the presentation.

5.2 Should this not be possible for the client, he shall inform ToBeOnTop as early as possible so that a suitable solution can be found. If necessary, additional rental fees will be incurred, which have to be paid by the customer.

  1. Rights of use and copyrights

6.1 The client protects the copyrights of ToBeOnTop as well as its experts and contracting parties. This applies in particular to presentations, documents or contents which may only be reproduced, distributed or used for internal or public reproduction or making available to the public with the written consent of ToBeOnTop.

6.2 In particular, the provision of the contents on publicly accessible platforms such as the company homepage, Youtube etc. is to be omitted without the written consent of ToBeOnTop.

6.3 A recording of the event in sound, picture or film is only permitted with the written permission of ToBeOnTop.

6.4 The customer does not acquire any rights to commercially use, copy, digitally reproduce or otherwise make accessible to third parties the contents of the training, coaching or consulting sessions as well as training or information material without the express written consent of ToBeOnTop. The customer is forbidden to reproduce seminar contents completely or in parts.

6.5 If events are filmed by ToBeOnTop, the customer irrevocably and free of charge agrees that ToBeOnTop is entitled to create, reproduce, broadcast or have broadcast image and/or sound recordings of his person at the respective event as well as to use them in audiovisual media, also for the purpose of advertising events, for all currently known and in future known media forms.

  1. Choice of Law, Place of Performance, Place of Jurisdiction, Final Votes

7.1 The law of the Federal Republic of Germany shall apply to the conditions and their implementation.

7.2 If the customer is a merchant, a legal entity under public law or a special fund under public law, Stuttgart shall be the exclusive place of jurisdiction for all disputes arising from the contractual relationship. In all other respects, an agreement will always be sought first. The legal way should always be the last way.

7.3 Amendments and supplements to the contract must be made in writing.

7.4 Should individual provisions of this contract or the General Terms and Conditions be invalid, the validity of the remaining provisions shall not be affected. In this case, the parties undertake to make a provision which comes as close as possible to the purpose pursued by the invalid provision.

Status: 31.12.2018

Aufrufe: 30